Der Arzt setzte in aller Ruhe die Schachfiguren …

Bild allgemein 1 Schicki Bunti

…zusammen. Er könnte der einzige gewesen sein, der keine Angst vor Achmak hatte. Niemand, der Sie tröstet, niemand, der mit Ihnen spricht. Vielleicht hören Sie das Stöhnen eines Wegelagerers, eines Mörders in grausamen Ketten. Gehen Sie ein wenig mit Marco oder Maffio Polo aus, beraten Sie sich miteinander. Schließlich begann er zu reimen.

Seltsam, wie eklatant die Ereignisse vor ihm waren. Ja, am zweiten Morgen nach dem blutigen Überfall. Er hatte Angriffe befürchtet und den Jungen mit Gewalt geschlagen.

Er hatte kaum die Hälfte des Weges geschafft, als die Anführer des Gefolges bereits um den hohen Felsen herum sichtbar waren. Ein geschlossener Palankin mit einer blinkenden Kugel krönte das Dach.

Der Arzt setzte in aller Ruhe die Schachfiguren …