In Apulien entwickelte sich der Olivenanbau in …

Bild allgemein 1 Schicki Bunti

…einer “fernen” Zeit, wahrscheinlich dank phönizischer Seefahrer. Doch der entscheidende Impuls kam von den Griechen und vor allem von den Römern, die begannen, den Anbau zu organisieren. Später, im frühen Mittelalter, wurde der Olivenanbau von den in der Gegend ansässigen religiösen Orden gefördert.

ermöglicht bei allen Modellen aus Aluminium oder Eisen den Einsatz von Hydraulikpumpen für die vordere Kupplung und Bremse, die fest montiert sind und nicht zu stark hervorstehen. Gaspedal traditionell oder zu schnell “es ist gut am Lenkerkörper befestigt. Die Übertragung muss wie ursprünglich am Handgelenk strikt eingehalten werden.

Sequentielle Zahnräder oder Stützen in irgendeiner Weise verboten. Aus historischer Sicht war der Olivenbaum bereits in prähistorischer Zeit als Wildsorte vorhanden, insbesondere in bestimmten Küstengebieten. Die Reifen müssen für den Straßenverkehr zugelassen sein und in sehr gutem Zustand vorgeführt werden, ohne Risse, Kratzer oder andere Mängel, die ihre Funktionsfähigkeit beeinträchtigen könnten.

Die Ränder haben keine besonderen Einschränkungen zu verstehen, dass das Maß 10 cm bleibt und zur Einstellung der Gabeln verwendet werden kann. Wenn ein ausländischer Fahrer an einem oder mehreren Meisterschaftsspielen teilnehmen möchte, wird er freigestellt, sofern er neben dem Reglement auch die Kapazitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllt.

In Apulien entwickelte sich der Olivenanbau in …