Matratzen mit hohem Naturlatexanteil bieten ein …

Bild reissverschluss syntheselatex 1 Schicki Bunti

…besonders komfortables Schlaferlebnis und machen die Matratze im Vergleich zu Matratzen aus reinem synthetischem Latex zu einem sehr hochwertigen Produkt. Die Stiftung Warentest hat erneut Matratzen getestet – die Ergebnisse werden hier in einer großen Übersicht vorgestellt. Pflegebedürftige und pflegebedürftige Menschen haben Anspruch auf Hilfe aus der Pflegeversicherung.

Die Medimed-Bettkästen sind Rahmen aus massivem Buchenholz. Der Name Softwelle verrät es schon, es ist eine sehr elastische und kuschelige Matratze. Die Matratze ist in verschiedenen Härtegraden erhältlich, wird aber für sehr schwere Menschen nicht empfohlen.

Sie ist etwa 17 Zentimeter dick und hat die weiche Härte der Klasse 1, auf der Menschen mit einem Körpergewicht von bis zu 45 Kilo schlafen können. Die Decke ist durch das ÖkoTex-Label zertifiziert und damit nachweislich frei von Schadstoffen. Sie kann mit einem Reißverschluss geöffnet, vom Matratzenkern entfernt und bei bis zu 60 Grad in der Maschine gewaschen werden.

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass der Anteil von Naturkautschuk mindestens 70% beträgt. Ein höherer Anteil an synthetischem Latex kann zu einer Zunahme der Transpiration führen, da sie weniger gut belüftet sind und einen unzureichenden Feuchtigkeitstransport aufweisen. Aus diesem Grund kann eine H2-Matratze einer Marke härter sein als eine Matratze einer anderen Marke. Matratzen müssen im Allgemeinen ein paar entscheidende Aspekte aufweisen, um als gut zu gelten. Es geht nicht nur um hohe Materialqualität, sondern auch um optimalen Liegekomfort, d.h. die Latexmatratze passt sich Ihrer Liegeposition perfekt an.

Matratzen mit hohem Naturlatexanteil bieten ein …