Seit ihrer Gründung in London in den 1960er …

Bild stil metamorphose kollektion 1 Schicki Bunti

…Jahren haben die Stoff- und Tapetendesigner Osborne und Little in der Welt der Innenarchitektur eine Vorreiterrolle gespielt. Ihre aufregenden handbedruckten Tapeten waren ein sofortiger Erfolg und wurden weltweit anerkannt. Im Jahr 2017 werden die Einrichtungsexperten von Hans G. Wieder einmal reiste Bock zu internationalen Möbelmessen, um die schönsten Neuheiten führender Hersteller nach Hannover zu bringen.

Eingang nur von Norden möglich, Parkplätze im Innenhof. Mattew Williamson orientierte sich wieder einmal stark am fernöstlichen Stil und genehmigte die Durbar-Tapetenkollektion. Die Motive sind farbenfroh, interessant und ausdrucksstark.

Auffallend sind die hohe Druckqualität und die edlen Oberflächen. Diese Inszenierung geht bis hin zur groben Verpixelung der Motive. Diese Metamorphose klassischer, bewährter Motive ist hier mit großer Sensibilität und unter Berücksichtigung der harmonischen Farbakkorde gestaltet worden.

Mit der Kollektion Fantasque bringen Osborne und Little eine Kollektion mit grafischen, auffälligen und großformatigen Motiven auf den Markt. Die Tapeten fallen durch ihre fantastischen, bis ins Detail durchdachten Muster auf. Die Tapeten kombinieren auf wunderbare Weise historische Drucktechniken, wie den Leimdruck, mit modernen Produktionsmethoden, einschließlich holographischer Effekte. Innovation, Qualität und die Zusammenarbeit mit großen Namen und Marken wie Nina Campbell, Matthew Wiliamson oder Lorca kennzeichnen den ausgezeichneten Ruf von Osborne und Little.

Seit ihrer Gründung in London in den 1960er …
Markiert in: