Sie werden z.B. in der chemischen Industrie …

Bild aermeln 1 Schicki Bunti

…eingesetzt. Atemschutzmasken schützen vor lungengängigem Staub, Rauch und Flüssigkeitsnebeln, nicht aber vor Dämpfen und Gasen. Eine Atemmaske bedeckt Nase und Mund und besteht aus verschiedenen Filtermaterialien und der Maske selbst.

Dies ist die maximal zulässige Konzentration von Staub, Rauch und Aerosolen in der Luft, die wir einatmen und die keine Gesundheitsschäden verursacht. Kinder vor dem Grundschulalter sind im Allgemeinen von den geltenden Vorschriften über das tägliche Tragen von Masken befreit. Dies ist besonders wichtig, um das Virus einzudämmen, jetzt, wo sich wieder mehr und mehr Menschen versammeln.

Die Tröpfchen können sich nicht so stark ausbreiten, wie sie es ohne Schutz tun würden. Eine alltägliche Maske kann daher in Situationen nützlich sein, in denen Sie sich unbeabsichtigt anderen Menschen nähern können, als es die Abstandsregeln erlauben. Die deutschen Bundesländer haben Vorschriften über das Tragen von Alltagsmasken beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln erlassen.

Regional kann sich ändern, bitte informieren Sie sich über die Bestimmungen in Ihrer Region. Es ist wichtig, dass man durch das Gewebe atmen kann, Kohlendioxidmoleküle werden nicht zurückgehalten. Die einzigen potenziell gefährlichen Beschichtungen sind solche, die den Gesichtsbereich abdichten und so den Luftaustausch verhindern, wie z.B. einige Tauchermasken oder andere Kunststoffmasken, wenn sie als Mund- und Nasenschutz missbraucht werden.

Sie werden z.B. in der chemischen Industrie …