Wie in einem Traum spazierte Marco durch den …

Bild allgemein 1 Schicki Bunti

…Schlosspark. Er war auf die Spitze des künstlichen Hügels geführt worden, wo in der kühlen Morgenbrise seltsame Bäume rauschten. Bartolomeo fuhr mit den Fingern in das Schiff und hielt es triumphierend fest.

Es gab ein so jubelndes und verzweifeltes Lachen im Raum, dass alle tief schockiert waren. Bartolomeo stand in der Nähe des Großkhans. Marco hob jedoch widerwillig die Achselhöhlen und ging zu einem Staatsrat.

Entschlossen schob er den Vorhang zurück und blickte geblendet in die Helligkeit des farbigen Raumes. Und schon machte er einen schnellen Schritt auf die Wand des empfindlichen Pavillons. Maffio Polo, der auf und ab ging, schaute ihn mit äußerster Freundlichkeit an.

Sie ist dem allzu wahren Yü immens ähnlich. Von Zeit zu Zeit leuchtete im übrigen Sternenlicht ein helles Kleid, dem sie schnell folgten. Er schien alles für selbstverständlich zu halten. Sie versuchte, Marcos’ Griff zu entkommen. Der Führer hatte den gepflasterten Raum, der den Pavillon umgibt, bereits betreten.

Wie in einem Traum spazierte Marco durch den …